MV 45

Englische Handels-brigg von 1796
(Sc. 1:64 L. 695 mm. H. 550 mm.)

Ursprünglich als Handelsschiff konzipiert, wurde die 1796 von Stapel gelaufene englische Brigg Portsmouth bald zum Kaperschiff umgerüstet: In jener Zeit war die Kaperei von verschiedenen Nationen geduldet und wurde sogar durch die Ausfertigung so genannter "Markbriefe" bzw. "Repressalienbriefe" unterstützt: Mit solchen offiziellen Schreiben an Bord konnte jedermann in See stechen, wer nur die Mittel hatte, ein Schiff auszurüsten und die Mannschaft zu besolden. Deutsche Bauanleitung inliegend.